Voyages, voyages »Umbrien«

Cuore Verde - »das grüne Herz« - nennen Italiener Umbrien

Über dichte Eichenwälder, Olivenhaine und Weinberge ragen uralte Klöster, Burgen und Städte: Assisi - das Ziel der Pilger

auf den Spuren des Heiligen Franz und das bekannteste Reiseziel Umbriens. Als vor sechs Jahren hier die Erde bebte, stürzten auch die weltberühmten Fresken der Basilika ein und schienen für immer verloren. Doch ein Teil konnte inzwischen restauriert werden, 120.000 Splitter lagern aber nach wie vor in der Kirche. Ein gigantisches Puzzle, bei dem wir den Experten über die Schulter schauen.

Die Story weiterlesen

Voyages, voyages »Kykladen«

Die Kykladen: etwa 30 karge Inseln im dunklen Blau der Ägäis. Weißgekalkte Häuser mit türkisfarbenen Türen und Fenstern, verwinkelte Gassen, kletternder Bougainville über wackeligen Kafenion-Stühlen. Darüber die leuchtendblauen Kuppeln der Kirchen.

Die Story weiterlesen

Voyages, voyages »Guilin und Guangxi«

Die Umgebung von Guilin in der autonomen Region Guangxi (so groß etwa wie die alte BRD, 43 Millionen Einwohner) gilt als die schönste Landschaft Chinas.

Die inmitten von Reisfeldern in die Höhe ragenden Karstberge sind zu einem weltweit bekannten Wahrzeichen Chinas geworden und ziehen mit ihrer bizarren Formenvielfalt jährlich viele Millionen von Besuchern an.

Die Story weiterlesen

Voyages, voyages: »Apulien & Basilikata«

Apulien und die Basilikata - das ist eine Entdeckungsreise wie mit der Zeitmaschine. Hier ist Geschichte lebendig.

Ein Höhepunkt: die »Sassi« von Matera. Himmel und Hölle auf einem Fleck. Die riesige Höhlenstadt - seit 1993 als Weltkulturerbe geschützt von der UNESCO - schlägt jeden in ihren Bann. Wo bis in die fünfziger Jahre noch Zehntausende auf engstem Raum und unter oft erbärmlichen Umständen lebten, leben mußten, - da wollen heute Künstler wohnen und Software-Designer arbeiten! Sogar ein Hotel bietet echtes Höhenambiente, mit allem Komfort natürlich. Der Holzschnitzer Domenico, vor über 70 Jahren in einem Sasso geboren, führt uns auf eine Entdeckungsreise in die Welt seiner Kindheit. Spurensuche in einer unterirdischen Welt, in die neues Leben zurückkehrt. Süditalien - live.

Die Story weiterlesen

Voyages, Voyages »Shaanxi «

Die Weisheit des Ostens in uralten Klöstern, Schönheits-wettbewerb im Luxushotel, eine Bibliothek aus 2000 steinernen Büchern, Klettertouren auf Heilige Berge und die Terracotta-Armee des ersten Kaisers von China: Nirgendwo lassen sich Geschichte, Traditionen und Gegenwart Chinas besser kennenlernen als in Shaanxi, dem »Herzen Chinas«.

Die Story weiterlesen

Voyages, Voyages »Napoli«

Pizza, Pasta und Ganoven - das touristische Image der Metropole am Vesuv kämpft mit Klischees und Vorurteilen. »Voyages, Voyages« hat bella Napoli neu entdeckt: eine Stadt der versteckten Attraktionen, der Lebensfreude und des neu erwachten Stolzes ihrer Bewohner.

Die Story weiterlesen

Voyages, Voyages »Mallorca«

Dudelsackspieler, Menschentürme, Sklavenhöhlen und das Liebesnest eines Erzherzogs: Mallorca ist eine Insel für Entdecker. Gleich neben den Hochburgen des Massentourismus haben sich die Mallorquiner ihre eigene Welt mit oft rätselhaften Traditionen und Bräuchen erhalten.

»Voyages: Mallorca« macht sich auf die Spuren des österreichischen Erzherzogs Ludwig Salvator, der sich vor mehr als 100 Jahren in Mallorca (und in eine Mallorquinerin) verliebte und die Insel für die Welt entdeckte. Dabei öffneten sich dem »Arte«-Team viele Türen, die Fernsehteams sonst verschlossen sind.

Reisereportage MDR / Arte • 45 Minuten • 2000
B.+R.: Peter Adler • K: Hans-Jörg Reinel • S: Bernhard Sehne • Mitarbeit: Claudia Nick